Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Blog von Olaf Helper

AddIns fürs MS SQL Server Management Studio (SSMS)

7. August 2009 , Geschrieben von Olaf Helper Veröffentlicht in #MSSQL

Zu Zeiten, als der MS SQL Server 2000 aktuell war, hatte ich mir mit MS Visual Basic 6.0 und den  SQL Distributed Management Objects (SQL-DMO) ein kleines Zusatztool für einfache Verwaltungs- und Monitoring-Aufgaben erstellt. Das waren Funktionen wie ClickOnce Backup und –Restore, ein kleiner Performance-Monitor, Prozessübersicht nach Last oder ein Backup/Restore Protokoll.

Ein kleiner Nachteil von so einen Zusatztool war immer, dass es inkl. dem DMO installiert werden musste (wenn nicht vorhanden) und man im täglichen Doing immer ein weiteres Programm geöffnet hat (neben MS Enterprise Manager und MS Query Editor; wären damit schon drei Applikationen).

 

Mit dem Microsoft SQL Server 2005 hat sich einiges getan. Mit dem SSMS (SQL Server Management Studio) wurden die Funktionen des Enterprise Managers und des Query Editors unter eine Haube gebracht; genau gesagt unter die Haube „Visual Studio“.

 

Eine sehr einfache Möglichkeit für eigene Erweiterungen sind die Benutzerdefinierte Berichte, mit denen man statische Abfragen optisch anspruchsvoller gestalten kann, als simple Query-Ergebnisse.

 

Die weit mächtigere Erweiterungsmöglichkeit, die sich durch die Haube „Visual Studio“ ergibt, ist die  Entwicklung eigener AddIns fürs SSMS.

Das Umsetzen von solchen Addins ist gar nicht so schwierig, es gibt ausreichend Dokumentation und Beispiele im Internet. Entsprechend habe auch schon einige User ein Addin umgesetzt und veröffentlicht.

Hier möchte ich mal ein paar dieser AddIns aufführen. Dabei handelt es sich in erster Linie um kostenfreie Addins oder gar Open Source Projekte. Zu denen gesellen sich noch diverse kommerzielle Produkte, die aber eh schon reichlich beworben werden:

 

SSMS Addin (bei CodePlex)

-       Script Data as INSERT Statement: Daten als Inserts skripten

-       QuickFind: Objekte nach Bezeichnungen durchsuchen

-       ObjectFinder: Durchsucht die Objektdefinition nach Begriffen

-       Fulltext Manager for SQL Express: Wie der Name es sagt

 

Allocation SQL Server Management Studio Add-in  (bei CodePlex)

-       Zeigt grafisch die Speicherplatzbelegung der Objekte innerhalb der Datenbank-Datei an.

 

DB Object Quick Find

-       Sucht die Objekte nach Bezeichnung, vergleichbar mit dem Objektkatalog in MS Visual Studio

 

BIDS Helper (bei CodePlex)

-       Zusatztool für das BIDS (Business Intelligence Developer Studio), generiert MDX Scripte, etc

 

SSMS Tool Pack von Mladen Prajdic

-       Daten als INSERT Statements skripten

 

Mit Sicherheit lassen sich noch weitere AddIns finden; die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. 

 

Wer nun Lust & Interesse bekommen hat, ein eigenes AddIn zu programmieren, hier die Referenzen zum Erstellen von Addins fürs SSMS 2005 / 2008:

-       Building a SQL Server Management Studio Add-in

-       The Black Art of Writing a SQL Server Management Studio 2005 Add-In

-       Developing Addins for SSMS 2008

-       How To: Create SQL Server Management Studio Addin

-       MSDN How to: Create an Add-in

-       MSDN Walkthrough: Creating a Wizard


Mein eigens AddIn habe ich schon angefangen, wenn ich nur mehr Zeit dafür hätte ….

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post