Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Blog von Olaf Helper

AdventureWorks2012 now available for all on SQL Azure

9. April 2012 , Geschrieben von Olaf Helper Veröffentlicht in #MSSQL

Eigentlich eine sehr gute Idee, auf die Microsoft hätte auch schon mal kommen können: AdventureWorks2012 now available for all on SQL Azure.

Jamie Thomson hat auf eigene Kosten auf SQL Azure die aktuelle AdventureWorks 2012 Beispiel-Datenbank gehostet und der Community zur Verfügung gestellt, die Zugangsdaten sind in seinem Blog Artikel aufgeführt.

Die Zugang ist natürlich nur Read-Only, sonst könnte er wahrscheinlich im 5 Minuten Takt die Datenbank wieder zurücksichern.

Zugegeben, das schränkt die Möglichkeiten und Tes-Szenarien doch sehr ein, zumal die größeren Unterschiede zu einem On-Premise SQL Server im DML- und Management-Bereich liegen, aber immerhin kann man so gänzlich unverbindlich die ersten Erfahrungen mit SQL Azure und der Performanz machen.

Im Blog Artikel ist der Zugang über das SQL Azure Portal beschrieben. Wer lieber mit dem wohlbekannten SSMS arbeiten will, kann das auch, man sollte aber mindestens SSMS 2008R2 mit SP 1 oder gleich SSMS 2012 installiert haben.

Bei der Anmeldung muss man zwei Punkte beachten:

  • Man muss in den Verbindungsoptionen unbedingt den Datenbanknamen (hier AdventureWorks2012) angeben
  • Die Verbindung muss verschlüsselt werden. Vergisst man es, ist es auch nicht schlimm: Die Verbindung wird dann automatisch wieder getrennt und erneut mit erzwungener Verschlüsselung aufgebaut. Das bremst halt nur den Loginvorgang.

Im Anmelde-Dialog sieht es dann so aus:

 

SQLAzureAdvWorksLogin

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post

Kiat Gorina 05/05/2012 11:45

Deine Meinung? Ich habe da eine Frage an dich: In hessischen ALDI-Filialen werden Frauen mit ausgeschnittenem Top heimlich auf Video aufgenommen, wenn sie sich in eine Kühltheke beugen! Im Büro
sitzen Leute, die zoomen den Busen auf groß. Die Videos werden auf CDs gebrannt und getauscht. Ich schrieb darüber einen Blog: http://0z.fr/H0q3C