Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Blog von Olaf Helper

OleDB für MS SQL Server ist tot, es lebe ODBC

31. August 2011 , Geschrieben von Olaf Helper Veröffentlicht in #MSSQL

Was ich von dieser Mitteilung im Microsoft SQLNCli Team Blog halten soll, weiß ich noch nicht so ganz: Microsoft is Aligning with ODBC for Native Relational Data Access.

Demnach wird der SQL Server „Denali“ die letzte Version sein, die den Zugriff auf die relationale Datenbank über den OleDB Provider für SQL Server unterstützt; nach Ende des Lifecycles von Denali gilt OleDB für SQL Server dann als abgekündigt. Zukünftig würde dann nur noch ODBC weiterentwickelt, mit dem Hinweis darauf, das diese API für allen Plattformen verfügbar sein und man somit nur noch eine einheitliche API hätte.

Wohlgemerkt, das gilt nur für OleDB für den SQL Server Provider, für Analysis Services OleDB oder gar OleDB Provider von anderen Herstellern gilt das nicht. Auch der Ado.Net SQLClient wird weiterentwickelt und ist ebenfalls nicht betroffen.

 

Im SQL Server Data Access Forum gibt einen gleichnamigen Thread „Microsoft is Aligning with ODBC for Native Relational Data Access“ aus MSFT Reihen, der ein klein wenig detaillierter ist und eine kleine FAQ darstellen soll. Wie es aber konkret weitergehen und welche nächsten Schritte es geben wird, ist dem auch nicht zu entnehmen. Nur mal als Beispiel SSIS Pakete, hier stehen neben Ado.Net bisher nur OleDB Provider zur Verfügung, ODBC kann man bisher nicht verwenden. Das würde bedeuten, man darf (mal wieder) alle SSIS Pakete, die auf eine SQL Server zugreifen, auf ODBC umbauen.

 

In der Data Access Technologies Road Map (aus Januar 2002, aber mit Update im Juni 2011) kann man hingegen unter „Deprecated MDAC/WDAC Components“ nur erfahren, das der alte „Microsoft OLE DB Provider for SQL Server (SQLOLEDB)“ Treiber aus dem MDAC abgekündigt ist und nicht mehr verwendet werden sollte; für Neuentwicklung wird hier noch der „SQL Server Native Client OLEDB Provider“ empfohlen.

 

Nun ja, zum Glück wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird und es dauert auch noch etwas, bis Denali erscheint und dann seine 7 Jahre auf dem Buckel hat, bis diese Version aus dem Lifecycle läuft. Bis dahin wird sich mit Sicherheit noch das eine oder andere Ändern; trotzdem sollte man weiter das Thema im Auge behalten.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post